Monega Pressemitteilung: Anleger können geförderte Projekte ab sofort aktiv mitbestimmen
17. Januar 2022

Monega Magazin

RP spendet Teil der vereinnahmten Beratungsvergütung für soziale Projekte /
Monega verwaltet den nachhaltigen ETF-Dachfonds seit Auflage in 2019.

„Der Kölner Nachhaltigkeitsfonds verfolgt seit Auflage ein ganzheitliches ESG-Konzept, in dem Impact
von vornherein ein fester Bestandteil ist. Nun geht der Fonds einen Schritt weiter und gibt Anlegern die
Möglichkeit, direkt Einfluss auf die Wirkung ihrer Investitionen zu nehmen“, freut sich Christian Finke,
Geschäftsführer der Monega.

Die sozialen Projekte, die der Fonds fördert, werden auf Basis strenger Kriterien ausgewählt. So müssen
die Projekte lokale Ressourcen global einsetzen, ihre Hauptverantwortlichen ein ganzheitliches
Engagement leben und die zur Verfügung gestellten Mittel nachvollziehbar einsetzen (Transparenz) sowie
messbare Ergebnisse für den Anleger liefern können (Impact-Bericht). „Ein gutes Beispiel ist Makuyuni,
eine Organisation, die sich für das Recht auf Bildung überall auf der Welt einsetzt, u.a. mit einer
Grundschule in Tansania“, erläutert Christian Roch, Geschäftsführer von RP.

 

 

 

Wir erhalten Werte.
© 2020 RP Rheinische Portfolio Management GmbH