VV-Fonds-Ranking: Die Besten unter den Topsellern
17. Juli 2017
FONDS professionell

RP Rheinische Portfolio Management unterzieht die Verkaufsschlager unter den vermögensverwaltenden Fonds regelmäßig einem Scoring. FONDS professionell ONLINE verrät, welche Manager dabei ganz oben landen. Soviel vorweg: Bert Flossbach ist nicht mehr dabei.

Der Flossbach von Storch Multiple Opportunities gehört nicht mehr zu den zehn besten vermögensverwaltenden Fonds – zumindest, wenn es nach den Kriterien geht, die der Kölner Vermögensverwalter RP Rheinische Portfolio Management für sein quartalsweises Ranking der VV-Bestseller im freien Finanzvertrieb in Deutschland zugrunde legt. Der Fonds war im ersten Quartal in die Top-Ten zurückgekehrt, rutschte zum Stichtag Ende Juni aber wieder auf den zwölften Platz ab.


Die zehn Bestseller mit dem höchsten Rang im RP-Scoring inklusive der wichtigsten Stärken und Schwächen der Fonds finden Sie in der Bilderstrecke oben – einfach durchklicken!


Ebenfalls aus den Top-Ten fiel der MFS Meridian Global Total Return – der Fonds schaffte es zum Halbjahr nur auf Rang elf. Dass gegen Ende des vergangenen Quartals zwei offensivere Mischfonds abgerutscht sind, verwundert RP-Analyst Mirko Hajek nicht: „Die zeitgleiche Bewegung eines schwächeren Dollars bei schwächeren Märkten zeigt erneut, dass sich Risiken in einem solchen Umfeld bei global aufgestellten Fonds kurzfristig stärker materialisieren können.“

Einen Wiederaufstieg in die Top-10 gelang dagegen dem M&G Optimal Income – er notiert jetzt auf dem siebten Platz. „Der Fonds konnte mit seinem defensiveren Ansatz über das letzte Quartal hervorragende Ergebnisse erzielen“, sagt Hajek.

Kleiner Fonds schafft Sprung an die Spitze
Die größte Überraschung im Ranking der VV-Bestseller findet sich jedoch auf dem ersten Rang: Dort landete der SPSW Global Multi Asset Selection, ein flexibler Mischfonds mit Absolute-Return-Ansatz, der erfolgreich auf Nebenwerte setzt.

Der 2013 aufgelegte Fonds des Hamburger Vermögensverwalters SPSW Capital taucht erst seit kurzem auf den Bestsellerlisten im freien Vertrieb in Deutschland auf. In den vergangenen Monaten habe sich das Fondsvolumen fast versiebenfacht, berichtet Hajek. „Dennoch ist das Volumen aktuell mit weniger als 100 Millionen Euro noch vergleichsweise gering, sodass das Fondsmanagement weiterhin den der Strategie inhärenten Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen beibehalten kann.“

Quantitatives Scoring-Modell
Das Team der RP Rheinische Portfolio Management analysiert die Bestseller unter den VV-Fonds regelmäßig, weil es mit genau diesen Produkten seine standardisierte…

Wir erhalten Werte.
© 2020 RP Rheinische Portfolio Management GmbH